Ergotherapie behandelt Gesundheitsprobleme!

 

Ergotherapie will Gesundheitsprobleme im Bereich der Aktivitäten und Partizipation (Teilhabe) lösen, die als Folge von Erkrankungen oder sonstigen Lebensumständen auftreten können.

Gesundheitsprobleme im Bereich der Aktivitäten und Partizipation (Teilhabe) können im Sinne des biopsychosozialen Modells der ICF (Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit) vorkommen in den Bereichen:

• Lernen und Wissensanwendung
• Allgemeine Aufgaben und Anforderungen
• Kommunikation
• Mobilität
• Selbstversorgung
• Häusliches Leben
• Interpersonelle Interaktionen und Beziehungen
• Bedeutende Lebensbereiche
• Gemeinschafts-, soziales und staatsbürgerliches Leben

Ergotherapeutische Behandlung erfolgt auf Verordnung des behandelnden Arztes und kann auch in Gruppen stattfinden.

Selbstverständlich führen wir Hausbesuche im häuslichen Umfeld des Patienten durch!